Very-Top-Menü

  • Home92.jpg
  • Home84.jpg
  • Home95.jpg
  • Home86.jpg
  • Home97.jpg
  • Home87.jpg
  • Home96.jpg
  • Home88.jpg
  • Home98.jpg
  • Home82.jpg
  • Home90.jpg
  • Home89.jpg
  • Home85.jpg
  • Home83.jpg
  • Home94.jpg
  • Home93.jpg
  • Home99.jpg
  • Home91.jpg

Startseite

8. Inspektionsfischen des Bezirks Lech

Bei strahlenden Sonnenschein trafen sich 34 Fischerkameraden des Bezirks Lech am 07.07. 2018 wie jedes Jahr in Prem am Kaltenbrunner See zum jährlichen Kameradschaftsfischen.

            

Pünktlich um 07.00 Uhr  begrüßte KBM Manfred Baum die teilnehmenden  Fischer  aus 13 verschiedenen Feuerwehren. Ganz besonders begrüßte er die Gastmannschaften von der FF Schongau und der FF Polling. Nach einem schönen, geselligen Angelvormittag traf man sich pünktlich um 12.00 Uhr zum wiegen der gefangenen Fische an der Kaltenbrunner Fischerhütte.   Da unser Kreisbrandrat leider (zum ersten Mal) terminlich verhindert war, übernahm Michael Christa von der FF Prem und 2. Vorstand der Anglergemeinschaft Prem die Aufgabe des Oberschiedsrichters und ermittelte das Gewicht aller gefangenen Fische. Nach dem traditionellen Mittagessen (Schweinshaxen mit Semmelknödel und Weisskraut) übernahm aus gegebenen Anlass, Erwin Löw - der für die Inspektion fischte die Preisverteilung. Diese ergab folgende Reihenfoge bei der Einzelwertung:

1. Platz  Manfred Baum  mit einem Spiegelkarpfen von 4.060 Gramm
2. Platz  Helmut Schnitzler mit einem Karpfen        von 2.520 Gramm
3. Platz  Maxi Dietrich mit einem Karpfen               von 2.380 Gramm
4. Platz  Michael Christa mit einem  Karpfen           von 1.920 Gramm
5. Platz  Walter Ott mit einem Karpfen                     von 1.600 Gramm

Alle weiteren Feuerwehrkameraden hatten keinen Fang bzw. Fische unter 500 Gramm wurden nicht gewertet.

Anschließend führte Manfred Baum die Mannschaftswertung durch, die folgendes Ergebnis brachte:

1. Platz Kreisbrandinspektion
2. Platz FF Fronreiten
3. Platz FF Steingaden
4. Platz FF Prem
5. Platz WF Herzogsägmühle

Der Schneiderpreis (ein Kasten Bier mit Geräucherten)  ging an die FF Peiting. Dieser wurde per Los ermittelt.

Manfred Baum